Give me your heart !!

LinkLinkLinkLinkLinkLink


Urlaub in Sicht

Habe jetzt schon mehrere Tage nicht mehr gebloggt,
also mache ich das mal wieder.
Noch gut 1 Tag arbeiten und dann
bekomm ich endlich Urlaub=).
Und dann ist auch schon bald wieder Weihnachten...
das Fest der Liebe, dass ich nicht lache!
Wer will schon gerne Weihnachten alleine
in Einsamkeit verbringen?
Wer wünscht sich zu dieser Zeit nicht jemand
an seiner Seite, der einem die Hand reicht
und man gemeinsam durch die Kälte schlendert?
Wenn ich da an das letzte Jahr zurück denke werde
ich ganz wehmütig. Da wusste ich wenigstens noch
das er da ist, wenn auch nicht immer - aber er war da!
Es gab etwas auf das man sich freuen konnte.
Heiligabend wurde mit der Familie gefeiert und
danach ging es auf die Piste mit Freunden und mit ihm.
Den 2. Weihnachtstag habe ich allein mit ihm verbracht
und das war das schönste Weihnachtsgeschenk was ich je bekommen habe. Alle waren glücklich an den Festtagen,
haben die vergangene Zeit des Kummers und
Leidens hinter sich gelassen, denn wahrlich
ich war nicht die einzige
deren Herz von Amor qualvoll durchbohrt wurde.
Heute sitzen nurnoch einsame Herzen um mich
herum die durch die selbe Scheiße wie ich gegangen sind.
Jeder einzelen von ihnen leidet mit mir zusammen auch
wenn wir es uns nicht von außen hin anmerken lassen.
Und die, die unsere Herzen zerstört haben,
haben ein neues Glück gefunden. Verbringen das Fest
voller Liebe mit ihren Liebsten und verschwenden
keinen Gedanken an das was passiert ist.
Lassen das Vergangene hinter sich und schauen
Richtung Zukunft, gemeinsam mit der neuen Liebe!
Das sollten wir auch tun, aber in uns brodelt es noch
immer und wir können die Vergangenheit nicht hinter
uns lassen. Denn die Vergangenheit ist ein verdammter
Teil von uns, der uns verändert hat und aus uns das
gemacht hat was wir sind. Es gibt da dieses Lied,
mit dem wunderschön kitschigem und auch
melancholischem Titel "Just died in your arms tonight"
wo in einer Textzeile gesagt wird
"Broken hearts lie all around me and I dont see an
easy way to get ou t of this". Irgendwie können wir uns
doch alle damit identifizieren. Wir versuchen irgendwie und irgendwann zu vergessen,
doch durch den selben Kummer der
anderen werden die Narben wieder aufgerissen,
die einst unendlich blutige Wunden waren.
Und so schlägt man sich durch, Tag für Tag.
Doch es gibt hoffnungsvolle Aussicht jetzt wo Urlaub ist,
hat man mal wieder Zeit für sich und kann in sich kehren.
Und vielleicht wird Weihnachten ja trotzdem schön?!
Neben dem Fest der Liebe ist es ja auch noch das
Fest der Hoffnung!

18.12.08 13:51
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Design by Over-Bored.de



Gratis bloggen bei
myblog.de